Der Barraquito

von Thomas Stiegler

½ heißer Espresso
¼ süße Kondensmilch
1 Stück von einer unbehandelten Zitronenschale
2 cl Likör 42 oder Tia María
¼ Milchschaum
Zimt

Der Barraquito ist eine Spezialität der kanarischen Insel Teneriffa.

In ein Espressoglas gibt man zuerst die Kondensmilch, dann den Espresso mit dem Likör und dann die Zitronenschale.

Etwas Milch aufschäumen, eine Minute stehen lassen und den Schaum mit einem Löffel auf den Barraquito setzen.

Wenn man es vorsichtig macht, dann sind am Schluss drei Schichten aus der Kondensmilch, dem Espresso und dem Milchschaum entstanden.

Zum Schluss kann man den Milchschaum noch mit Zimt bestreuen.

Wenn kein Likör 42 oder Tia María zur Hand ist, dann kann man auch einen anderen süßen Likör verwenden.

Die Welt der europäischen Kaffeehauskultur –
jetzt auch als Buch!

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?

Kulturgeschichten der Wiener Küche

Die Kunst des Mittelalters

Ein Kassandraruf – eine Hommage an Homer