Der Canard

von Thomas Stiegler

1 Tasse heißer, schwarzer Kaffee
1 Zuckerwürfel
2 cl Marc (Traubenschnaps)

Zuerst träufelt man ein paar Tropfen Traubenschnaps auf den Zuckerwürfel und wartet, bis sich dieser vollgesaugt hat. Den restlichen Schnaps gibt man zum Kaffee in die Tasse.

Bei Wunsch kann man den Canard auch eine Haube aus Schlagsahne aufsetzen.

Dann legt man sich den Zuckerwürfel auf die Zunge und trinkt den Kaffee durch ihn hindurch.

Der Marc ist übrigens ein Brand, der aus vergorenem Traubentrester hergestellt wird, also den Rückständen der Weinmaische wie etwa Stängel, Schalen oder Kernen.

Die Reihe für Kultur- und Genussorientierte beim Leiermann

Rezepte, Anekdoten, Geschichten und Wissenswertes rund um die zweitschönste Sache der Welt.

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?
Alle Artikel zum Thema „Frauen in Kunst und Geschichte“

Literatur

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text idule Advanced settings.

 Der Leiermann – auch als Podcast und Video

Der Leiermann

Nur eine E-Mail !

Erhalten Sie unseren Newsletter und lesen Sie Interessantes aus der Welt der Kunst und Kultur, Beiträge aus der Geschichte und immer das Neueste vom Leiermann.
Zur Anmeldung
close-link

Pin It on Pinterest

Share This