Die Flöte und ihre Musik

Hier kann man die unterschiedlichsten Dinge erfahren über die eine oder andere Sache,

die das Flötistenherz höher schlagen lässt. Aber selbstverständlich sind nicht nur

Flötisten angesprochen, sondern auch andere Musiker, Leute, die einfach so gerne

Musik machen und die, die begeistert Musik anhören.  Genau genommen findet

hier jeder etwas, das ihn oder sie interessieren könnte.

Neue Beiträge in loser Reihenfolge …

 

Zu den Beiträgen

Anja Weinberger

Die deutsche Flötistin Anja Weinberger studierte Musik, Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft .

Sie macht vor allem Kammermusik in den unterschiedlichsten Besetzungen und schreibt hier über ihr Instrument, die Musik, die dafür geschrieben wurde und über Erlebnisse am Rande oder inmitten der Musikerwelt.

Kulturgeschichten – nicht nur für Flötisten

Kulturgeschichten – nicht nur für Flötisten – was steht drin?

Ehrlich gesagt handelt es sich um ein sehr persönliches Buch.

Biographien von Quantz, Theobald Böhm, Moyse und anderen für uns Flötisten wichtigen Leuten sind vereint mit Kapiteln über Fauré, Doppler, Carl Philipp Emanuel Bach und anderen Komponisten, die ich besonders gerne und oft spiele.

Außerdem kann man etwas erfahren über die Geschichte der Flöte, über den Flötenbau und über Literatur für unser Instrument im Allgemeinen.

Kulturgeschichten – nicht nur für Flötisten

jetzt auch als Buch

Jetzt auch als Buch!

Es handelt es sich um ein sehr persönliches Buch. Biographien von z. B. Quantz, Theobald Böhm und anderen für uns Flötisten wichtigen Leuten sind vereint mit Kapiteln über Komponisten, deren Werke ich gerne spiele.

…..

Johann Sebastian Bach

 

 … hat viele Flötensonaten komponiert.

…..

Hector Berlioz

 

„Die Flöte ist das beweglichste unter allen Blasinstrumenten.“

…..

Friedrich Kuhlau

 

„Durch Flötenklang versprech ich zu verwandeln den Hass zu Liebe.“

…..

Wolfgang Amadeus Mozart

 

 … hat zwei Konzerte für Flöte geschrieben und eines für Flöte und Harfe

…..

Piccoloflöte

 

Die Piccoloflöte ist das höchste klassische Holzblasinstrument.

…..

Theobald Böhm

 

hat die Flöte neu erfunden.

…..

Johann Sebastian Bach

 

… hat viele Sonaten für Flöte komponiert.

…..

Hector Berlioz

 

„Die Flöte ist das beweglichste unter allen Blasinstrumenten.“

…..

Friedrich Kuhlau

 

„Durch Flötenklang versprech ich zu verwandeln den Hass zu Liebe.“

…..

Panflöte

 

Panflötenähnliche Instrumente waren der vorherrschende Typus im frühen Mittelalter.

…..

Piccoloflöte

 

Die Piccoloflöte ist das höchste klassische Holzblasinstrument.

…..

Theobald Böhm

 

… hat die Flöte neu erfunden.

Die neuesten Beiträge

Anna Amalie – Kunst als Lebensinhalt

Anna Amalie – Kunst als Lebensinhalt

Anna Amalie, die nach damaliger Sitte meist Amélie genannt wurde, muss ein recht willensstarker Mensch gewesen sein. Der von ihren Eltern in langer Planung vorgesehene Ehemann fand nicht ihre Zustimmung und so sprang die ältere Schwester ein, wurde prompt nach Schweden verheiratet.
So ungewöhnlich klingt das nicht, jedoch versäumte ich noch zu erwähnen, dass Anna Amalie die jüngste Schwester Friedrichs des Großen war, letzte Tochter König Friedrich Wilhelms I. von Preußen und Sophie Dorotheas von Hannover. Der Heiratskandidat, dem sie verbunden werden sollte, war niemand geringeres als der schwedische Thronfolger Adolph Friedrich, Herzog von Holstein-Gottorp.

Französische Komponisten der Klassik

Französische Komponisten der Klassik

Ist im deutschsprachigen Raum die Epoche der Klassik eine mit vielen großen und international bekannten Namen gespickte Zeit, so trifft das in Frankreich eher auf andere Perioden der Musikgeschichte zu. Fragt man – ganz im Allgemeinen – nach Komponisten der klassischen Epoche, so werden meist zu allererst Haydn, Mozart und Beethoven genannt. Alle drei waren deutsche Muttersprachler und eindeutig Hauptdarsteller jener verblüffenden Klangrevolution während der zweiten Hälfte der klassischen Epoche, der sogenannten Wiener Klassik.

Das „Musikalische Opfer“

Das „Musikalische Opfer“

Johann Sebastian Bach ist – so meine ich – beinahe jedem ein Begriff. Deshalb beschränke ich mich hier an dieser Stelle auch nur auf wenige Fakten. Hingegen ist man vermutlich Musiker oder zumindest ein besonders interessierter Konzertgänger, wenn man auch mit dem Begriff „Musikalisches Opfer“ etwas anfangen kann. Das wird sich aber nun in Kürze geändert haben.

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten beim Leiermann informiert werden?

Der Leiermann

Sie lieben Europa ?

Wir erzählen die Geschichten dazu.

Unterstützen Sie uns jetzt dabei!
Zur Kampagne
close-link

Pin It on Pinterest

Share This