Die Stadtschreiberin von Göteborg

 

Göteborg, die Residenzstadt der schwedischen Provinzen Västra Götaland und Halland, ist mit über 570.000 Einwohnern nach Stockholm und vor Malmö die zweitgrößte Stadt Schwedens. Die Besonderheiten dieser Metropole, die auf einzigartige Weise ihre lange Geschichte mit einer vielfältigen Kultur sowie ständiger Innovation und Fortschrittsdenken verbindet, wird hier in einer bunten Mischung aus Artikeln, Fotografien und Fakten entdeckt und vorgestellt.

 

 

 

Zu den BeiträgenKontakt

Die Stadt-schreiberin von Göteborg

Der Stadtschreiberin von Calw

Meike Dahlström

Meike Dahlström ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und Historikerin und verbringt einen Teil ihrer Zeit in Göteborg. Sie ist mit einem Schweden verheiratet und spricht selbst fließend Schwedisch. Das Land im hohen Norden, das für sie ein Stück Heimat bedeutet, hat sie fest ins Herz geschlossen und möchte den kulturellen Reichtum Göteborgs und nicht zuletzt die Liebenswürdigkeit, Aufgeschlossenheit und Innovationsbereitschaft der Schweden hier weitergeben.

…..

Göteborg

Im 19. Jahrhundert wurde Göteborg zu großen Teilen von eingewanderten Briten industrialisiert und erhielt daraufhin den Spitznahmen Lilla London (Klein London), den die Stadt bis heute beibehalten hat.

…..

Göteborg

Der Hafen Göteborgs ist der größte Exporthafen Nordeuropas.

…..

Göteborg

Göteborg ist eine Studentenstadt: die Universität Göteborg ist die drittälteste im Land und zählt zu einer der größten Skandinaviens. Von Bedeutung ist außerdem die Technische Hochschule Chalmers.

…..

Göteborg

Göteborg ist bekannt für seine Kaffeehauskultur, die jener in Wien ähnelt.

…..

Göteborg

Der Automobilhersteller Volvo, deren Joint-Venture Polestar sowie der Pharmakonzern Astra Zeneca haben ihren Hauptsitz in Göteborg.

…..

Göteborg

In Göteborg gibt es eine Straßenbahn, was in Schweden eine Besonderheit ist: Mit der Umstellung auf Rechtsverkehr 1967 wurden diese in fast allen Städten abgeschafft.

Undbedingt sehenswert!

Sehenswürdigkeiten der Stadt Göteborg

Göteborgs konstmusem

Am bekannten Götaplats gelegen, verfügt das Kunstmuseum über 70.000 Exponate, die den Zeitraum vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart umfassen. Das Augenmerk liegt auf nordischer Kunst; zudem werden Werke aus ganz Europa ausgestellt.

Slottsskogen

Der 1874 eröffnete Park umfasst 137 Hektar. Auf dem Areal befinden sich unter anderem ein bis heute kostenloser Zoo mit schwedischen Tierarten und das Naturhistorische Museum.

Liseberg

Der im Jahr 1923 zum 300-jährigen Stadtjubiläum eröffnete Vergnügungspark gehört zu den beliebtesten Skandinaviens.

Botanischer Garten

Der 175 Hektar große Botanische Garten wurde ebenfalls im Jahr 1923 zum Stadtjubiläum eingeweiht. Eine Besonderheit ist der Toromiro: eine Pflanzenart, die ursprünglich nur auf den Osterinseln beheimatet war.

Die neuesten Beiträge

Die Geschichte der Kaffeehauskultur in Göteborg

Die Geschichte der Kaffeehauskultur in Göteborg

Der Schweden liebstes Getränk   von Meike Dahlström Der Schweden liebstes Getränk: Die Geschichte der Kaffeehauskultur in GöteborgDie Skandinavier sind große Kaffeeliebhaber: Zwar sind die Finnen gefolgt von den Norwegern Europas Spitzenreiter in punkto...

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?