Literatur

Dort, wo man Bücher verbrennt …

Dort, wo man Bücher verbrennt …von Andrea Strobl»Dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.«Dieser Satz stammt bekanntlich von Heinrich Heine und wird heute vor allem im Zusammenhang mit dem Dritten Reich bemüht – verständlich, muten Heines...

OOO Hermann Hesses Calw im Überblick

»In einer kleinen Stadt«   von Meike Dahlström »In einer kleinen Stadt« [1] – Hermann Hesses Calw im ÜberblickDie schönste Stadt von allen aber, die ich kenne, ist Calw an der Nagold, ein kleines, altes, schwäbisches Schwarzwaldstädtchen. [2]Dank Hermann Hesse...

Adalbert Stifters Herkunft und Ausbildung als Grundlage seiner Bildungsidee

Adalbert Stifter (1805-1868) wächst als einfacher Bauernsohn im südböhmischen Oberplan auf, damals noch Teil der Habsburgermonarchie. Das oberflächlich idyllisch wirkende Landleben ist geprägt von Mühe und Arbeit. Keiner der Dorfbewohner hätte dem kleinen „Bertl“ eine große Zukunft vorausgesagt …

Rosegger Weihnacht

Eine der wohl schönsten Geschichten zur Weihnachtszeit – Peter Rosegger und sein Ankommen in „Der erste Christbaum in der Waldheimat.“

Rosegger Weihnacht

Rosegger Weihnacht

Rosegger Weihnachtvon Thomas StieglerSeit beinah zwanzig Jahren lese ich an jedem Heiligabend dieselbe Geschichte von...

Herr der Fliegen

Herr der Fliegen

Herr der Fliegen von Thomas Stiegler Unsere Generation scheint vergessen zu haben, was ihre wichtigste Aufgabe ist –...

mehr lesen
Schnee von Gestern

Schnee von Gestern

Schnee von Gestern   von Georg Rode Ballade der Frauen von einst Sagt mir, in welchem Land ist Flora, die schöne...

mehr lesen
Robert Musil

Robert Musil

Robert Musil   von Stefan Havlik Literat unruhiger Zeiten - zum 140. Geburtstag Robert MusilsWien, März 1937:...

mehr lesen
Michael Ende

Michael Ende

Michael Ende   von Stefan Havlik Die Freiheit der Fantasie - zum 25. Todestag von Michael Ende Am 1. September...

mehr lesen