Literatur

Schnee von Gestern

Schnee von Gestern   von Georg Rode Ballade der Frauen von einst Sagt mir, in welchem Land ist Flora, die schöne Römerin, Alkibiades und Thaïs, seine Kusine, Echo, die spricht, wenn man Lärm macht auf dem Fluss oder dem Teich, und die von übermenschlicher...

Robert Louis Stevenson

Robert Louis Stevenson   von Stefan Havlik Der Herr der Insel Zum 170. Geburtstag von Robert Louis Stevenson 3. Dezember 1894, Samoa in der Südsee: „Tusitala“ ist tot. Gerade hatte er sich noch auf seine Veranda gesetzt, hatte für einen Roman diktiert – und brach...

Robert Musil

Robert Musil   von Stefan Havlik Literat unruhiger Zeiten - zum 140. Geburtstag Robert MusilsWien, März 1937: Eine "ebenso schamverletzende wie gewaltige Herrschaft der Dummheit" wird konstatiert, "namentlich ein gewisser unterer Mittelstand des Geistes und der...

Michael Ende

Michael Ende   von Stefan Havlik Die Freiheit der Fantasie - zum 25. Todestag von Michael Ende Am 1. September 1995 erklingt der "Reigen seliger Geister" auf Münchens Waldfriedhof: In Christoph Willibald Glucks Oper "Orpheus und Euridike" sind es wundersame...
Ludwig Ganghofer

Ludwig Ganghofer

Ludwig Ganghofer   von Stefan Havlik Bayern als Gegenwelt - zum 100. Todestag Ludwig Ganghofers Juli 1920: Ludwig...

Herr und Hund

Herr und Hund

Herr und Hund In unserer Welt ist es schwer geworden, sich ein erfülltes Leben überhaupt noch vorzustellen. Wir sind...

Der Steppenwolf

Der Steppenwolf

Der Steppenwolf Der Steppenwolf war das erste „richtige“ Buch, das ich in meiner Jugend las. Ich weiß noch genau, wie...

mehr lesen
Fahrenheit 451

Fahrenheit 451

Fahrenheit 451 Ein Großteil der Bücher, die sich mit der Zukunft beschäftigen, ist im besten Fall kurios. Egal ob...

mehr lesen
Der weiße Tiger

Der weiße Tiger

Der weiße Tiger Ist es wirklich so, dass wir mit den Armen fühlen? Haben wir wirklich Mitgefühl und teilen, wenigstens...

mehr lesen
Grashalme

Grashalme

Grashalme „Ein Kind sagte: Was ist das Gras? und pflückte es mir mit vollen Händen. Wie konnt ich dem Kinde antworten?...

mehr lesen
Der Pate

Der Pate

Der Pate Jahrhundertelang glaubten die Menschen an die Mär vom Wolf als wilder Bestie. Der unser aller Leben bedroht...

mehr lesen
Die Raben

Die Raben

Die Raben Es ist eine meiner schönsten Erinnerungen. Ich war wieder in den Bergen, auf den staubigen Pfaden, die ich...

mehr lesen
Hölderlin Gedichte

Hölderlin Gedichte

Hölderlin Gedichte „Ringsum ruhet die Stadt; still wird die erleuchtete Gasse,Und mit Fackeln geschmückt, rauschen die...

mehr lesen